Geld machen mit Blogs – Teil 5

5 einfache Wege – Geld machen mit Blogs

So, die letzte Lektion des Crashkurses „Geld verdienen mit Blogs “ ist hiermit erreicht.

In dieser letzten Lektion möchte ich mit Ihnen fünf einfache Wege teilen, wie Sie mit Ihrem Blog Geld verdienen können.

In Ihrem Blog steckt das Potential, ein Magnet für Geld verdienen zu werden. Sie müssen hierfür aber die richtigen, zu unternehmenden Schritte kennen. Blogs haben einst als eine Art Online-Tagebuch begonnen und werden mittlerweile vielfältigen Anforderungen gerecht. So werden in ihnen Online-Zeitungen platziert, gleichermaßen kann man sich mit ihnen im Internet auf einfache Art und Weise Einkommen verschaffen. Die folgenden fünf Methoden helfen Ihnen, mit Ihrem Blog Geld zu verdienen. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Nische Sie sind und wie Sie Ihren Blog nutzen.

Geld machen mit Blogs – 5 einfache Wege

1. Affiliate-Marketing.

Es handelt sich um eine der einfachsten Möglichkeiten, mit Ihrem Blog Geld zu verdienen und um die simpelste Art, damit zu beginnen. Zunächst wählen Sie ein Partnerprogramm aus einem der beliebten Partner-Netzwerke aus. Sie können entweder in Ihrem Blog eine Überprüfung des Produktes (zusammen mit Ihrem Partnerlink) eingeben oder Werbungen entlang Ihrer Einträge platzieren (ebenfalls mit Ihrem Partnerlink). Das Affiliate-Marketing ist leicht zu implementieren, da Sie selber nichts schreiben brauchen.

2. Verkauf Ihres eigenen Produktes.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass in Ihrer Nische einem Bedarf abgeholfen werden muss und Sie Ihr eigenes Produkt erstellen möchten, können Sie dieses Ihrem Blog hinzufügen und sich so eine weitere Einkommensquelle verschaffen. Es ist eine gewiefte Idee, in Ihrem Blog für Ihr eigenes Produkt zu werben. Da Ihre Leser bereits ein gewisses Vertrauen zu Ihnen aufgebaut haben, sind sie bestimmt auch an Ihrem Produkt interessiert. Sie können sich von Ihren Einträgen aus direkt mit der Verkaufsseite Ihres Produktes verlinken und graphische Werbungen in den Seitenleisten Ihres Blogs anzeigen.

3. Kontextbezogene Werbung.

Kontextbezogene Werbung – wie von Text Links angeboten – helfen Ihnen beim Geld verdienen mit Ihrem Blog, ohne selbst wesentlich intervenieren zu müssen. Wenn Sie sich bei Text Links oder einem ähnlichen Dienstleister anmelden, werden bestimmte Worte Ihrer Blog-Einträge automatisch mit einem Hyperlink versehen. Diese Links führen zu den Webseiten des Inserenten. Klickt jemand auf einen Link, werden Sie dafür bezahlt. Im Gegensatz zu den Partnerprogrammen erhalten Sie keine Provision auf den Verkauf. Sie werden stattdessen auf jeden Fall bezahlt, egal ob Ihr Besucher etwas von der Seite des Inserenten kauft oder nicht.

4. Andere Arten von Werbung.

Von Google Adsense und anderen Pay-per-Click-Werbeprogrammen erhalten Sie einen Code, den Sie zu Ihrer Webseite hinzufügen. Durch diese Programme werden Werbungen auf den Seitenleisten Ihrer Webseite angezeigt. Jedes Mal, wenn ein Besucher auf einen dieser Links klickt, werden Ihnen einige Cents oder Dollar – je nach Ihrer Nische – bezahlt. Diese Werbungen erscheinen nicht innerhalb Ihres Eintrags, sondern basieren auf dem Inhalt Ihrer Einträge, so dass sie für Ihre Leserschaft interessant sind.

5. Lassen Sie sich für Reviews bezahlen.

Sobald genügend Besucher zu Ihrem Blog kommen, können Sie für das Posten von Erfahrungsberichten bezahlt werden. Es gibt viele verschiedene Netzwerke, die Inserenten mit Bloggern verbinden. Sie finden einen Inserenten ganz einfach über eines dieser Netzwerke und sagen diesem zu, ein Review seines/r Produktes/Dienstleistung in Ihrem Blog zu veröffentlichen. Für diese Veröffentlichung erhalten Sie eine Pauschale. Achten Sie darauf, dass sich das Produkt bzw. die Dienstleistung auf Ihre Nische bezieht, um mit diesem Monetisierungs-Modell gute Ergebnisse zu erzielen.

Wie Sie sehen, gibt es verschiedene Optionen, um mit Ihrem Blog Geld zu verdienen. Probieren Sie eine oder alle Optionen aus und finden Sie heraus, welche Alternative sich am besten für Ihre Nische eignet.

Ich hoffe, dass Ihnen die Lektionen gefallen haben und Sie viel zum Aufbau und Geld verdienen mit Ihrem Blog gelernt haben. Auch nach Beendigung dieses Kurses können Sie mich gern weiterhin im Falle von Fragen oder benötigter Hilfe zum Aufbau Ihres Blogs kontaktieren. Ich unterstütze Sie wirklich gern. Der einfachste, altbewährteste und seriöseste Einstieg, um im Internet Geld zu verdienen, ist nach wie vor das Affiliate-Marketing.

Viel Erfolg mit Ihrem Blog!

Ihr

Alex Denner

Add Comment

*